Ziegel – Rollladenkasten

Ziegel – Rollladenkasten

Ziegel - Rollladenkasten mit Neopor Isolierung

Ein Ziegel – Rollladenkasten gefertigt mit  einer Neopor-Isolierung, welche sogar die EnEV Auflagen erfüllt. Der Rollladenkasten besitzt eine volle Ziegelschale und ist Raumseitig geschlossen. Für ausreichende Stabilität sorgt die Baustahlbewehrung aus gerippten Rundstahl. 

Spezifikationen des Ziegel- Rollladenkasten mit Neopor Isolierung:

  • vollständig aus Ziegel gefertigt
  • Eingegossene Alu-Putzschiene im Bereich der lichten Maueröfnung
  • Putzüberstand außen 2,0 cm, innen 1,5 cm
  • Kastenauflager je Seite 13,0 cm, variabel ab 4,0 cm
  • Innenliegende Kastenwärmedämmung aus Neopor (λ 0,032) nach EnEV Richtlinien gefertigt
  • verstellbare Lagerhalter mit Schrauben und Muttern
  • gebohrtes Gurtloch mit Gurtführung und einer Bürstendichtung nach EnEV fertig montiert
  • Auch als Ziegel AIR ISO mit dezentraler Lüftungsanlage erhältlich.
Heckner Dominik
Video abspielen

Nach ENEV DIN 4108 Beiblatt 2:2004-09 hergestellt

NEOPOR λ 0,032

Ziegel - Raffstorekasten

Spezifikationen des Ziegel- Raffstorekasten:

  • mit Neopro-Isolierung hergestellt, erfüllt EnEV
  • besteht aus voller Ziegelschale
  • das Raffpaket kann optimal am Ziegel befestigt werden
  • Das Raffpaket ist nach der Montage komplett im Innenraum des Raffstorekasten
Heckner Dominik
Video abspielen

Lamellenbreit bis 80,0 mm möglich

NEOPOR λ 0,032

HR-Aufhängesystem (Deckenanschlagsbesfestigung)

Spezifikationen des Ziegel- Raffstorekasten:

  • Einfaches Versetzen des Kastens direkt vor Ort auf der Baustelle
  • Das Aufhängesystem steht auf der Kopfseite des Kastens nicht über
  • Das HR-Aufhängesystem ermöglicht eine separate Befestigung direkt und der Bodendecke. (Überzug)
  • Die zur Aufhängung benötigten Versetzbaren liegen jeder Lieferung bei. 
Heckner Dominik
Video abspielen